Reisemedizinische Beratung:

(Zusatzqualifikation durch das Centrum für Reisemedizin)

Bei Reisen in die verschiedensten Urlaubsländer gilt es, sich auf entsprechende Risikofaktoren im Urlaubsland vorzubereiten. Diese Risikofaktoren unterscheiden sich nicht nur vom Ziel der Reise, sondern auch von der Reisegestaltung. So hat ein Rucksacktourist ins Landesinnere andere Infektionsrisiken als ein Pauschalurlauber in einem Touristenzentrum.

Wir beraten Sie ausführlich auf Ihre speziellen Urlaubsrisiken, klären über notwendige Reiseimpfungen auf und führen diese durch. Bei besonderen Reisen, wie auch Bergsteigen oder Tauchen, erläutern wir Ihnen gerne, was zu beachten ist. Besteht bei Ihnen ein Grundleiden? Dann erarbeiten wir gemeinsam für Sie einen Leitfaden, welche Besonderheiten für Sie zutreffen und was machbar ist. Auch geben wir gerne die Anschriften der deutschen Botschaften in den Urlaubsländern Ihnen an die Hand.

Um eine ausführliche und gründliche Beratung durchfüren zu können, benötigen wir von Ihnen rechtzeitig vorher Informationen über Reisedauer, Reiseart und Aufenthaltsorte. Geben Sie uns diese Informationen am besten, sobald der Urlaub geplant ist. Dann können auch längerdauernde Impfungen im Vorfeld des Urlaubs rechtzeitig durchgeführt werden und Sie minimieren damit ihr Infektionsrisiko im Urlaub.

Wir alle möchten, dass sie nach dem Urlaub gesund wieder zurückkommen.

 

Top
/google061e8468962ed765.html